Carmen Hillers, Points #9, 2015, Eitempera auf Voile auf Keilrahmen, 51 x 35 cm, rückseitig signiert und datiert; Geschenk der Künstlerin.

Carmen Hillers (*1957) lebt als freischaffende Künstlerin und Autorin in Hamburg. Ihre Arbeiten werden seit 1989 in Galerien, Kunstvereinen und Museen gezeigt. In ihrem Werk erkundet sie die Berührungspunkte von Musik, Sprache und Kunst. Sie nahm Teil am New Yorker Forschungsprojekt „ Picturing Winterreise – Schuberts’s Song Cycle in Art“, und viele ihrer Bilder wurden von dem Hamburger Komponisten Steffen Wolf vertont, mit dem sie auch gemeinsame Kunst/Musik-Features  für die  Hamburger Kunsthalle erfand und performte. Ihre Arbeiten befinden sich in öffentlichen und privaten Sammlungen in den USA, Spanien, den Niederlanden und Deutschland.

 

Mindestgebot: 730,-€