Renée Pötzscher, o.T., 2020, Tinte, Henna und Pigmente auf Leinwand, 70 x 50 cm, Geschenk der Künstlerin

Renée Pötzscher (*1945/Wiener-Neustadt) absolvierte 1972-80 ein Studium der Visuellen Kommunikation an der HfbK in Hamburg und parallel dazu 1976-1981 Technik, Kunst und Philosophie an der Leuphana Universität in Lüneburg. Sie erhielt Stipendien, u.a. 1991 drei Monate Künstlerhaus Selk, 1998 Jahresstipendium der Kulturstiftung Stormarn, 2000 Arbeitsstipendium der Stadt Hamburg sowie Filmförderungen. 1993-2011 arbeitete sie im Künstlerhaus Bergedorf. Beteiligt ist sie an Ausstellungen, u.a. Galerie Renate Kammer Hamburg, Marstall Ahrensburg, Trittauer Wassermühle, Fotoforum international Frankfurt, Galerie Nothburga Innsbruck, Kunstverein Kehdingen und an der 2., 3., 4 und 6. Triennale der Photographie in Hamburg. Ihre künstlerischen Schwerpunkte liegen in der Experimentellen Fotografie begleitet von Zeichnungen, Notizbüchern und Malerei.

 

Mindestgebot: 600,-€