Katharina Duwe, Lichtreflexe XVII, Skooter, 2020, Öl auf Leinwand, 30 x 30 cm, signiert unten rechts; Geschenk der Künstlerin.

Katharina Duwe (*1952) wuchs als Tochter des Künstlerpaares Harald Duwe und Heilwig Duwe-Ploog in Hamburg auf. 1973-77 studierte sie Kunstgeschichte und anschließend (bis 1983) Freie Kunst bei Hans Thiemann, Kai Sudeck und Werner Bunz an der HfbK in Hamburg. Sie lebt und arbeitet in Hamburg, unterbrochen von Malaufenthalten in der Provence. Ihren künstlerischen Werdegang säumen zahlreiche Preise (Elysee-Preis Hamburg, Kirchenfenster Wettbewerb, Landesschaupreis BBK Schleswig-Holstein), Arbeitsaufenthalte in Florenz (Villa Romana) und New York sowie Lehrtätigkeiten an der HAW Hamburg, Muthesius-Hochschule Kiel und der Schlei-Akademie Kappeln. Duwe ist deutschlandweit und international auf zahlreichen Ausstellungen und in Sammlungen (Innenministerium Kiel, Kunsthalle Emden, Kulturstiftung Stormarn, Sammlung Krefelder Kunstmuseen u. a.) vertreten.

 

Mindestgebot: 1250,-€