Wolfgang Werkmeister, Drei Bäume am Teich, 2004, Radierung auf Papier, Plattengröße 32,5 x 45,5 cm, Auflage IV/X, signiert und datiert unten rechts, nummeriert und betitelt unten links. Geschenk des Künstlers.

Wolfgang Werkmeister, geb. 1941 in Berlin, aufgewachsen im Weserbergland und in Baden-Baden. 1960-64 Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart, Fachklasse Freie Grafik und Illustration. 1964 Übersiedlung nach Hamburg und Besuch der Fachhochschule für Gestaltung bei Wilhelm M. Busch u.a. Ab 1966 Atelier mit Radierwerkstatt. Arbeit als Pressezeichner (bis 1968), Dozent an der Fachhochschule für Gestaltung (1972/73), Arbeitsstipendien im „Atelierhaus“ Worpswede (1974) und in Ekely (am Oslofjord). Reisen nach Marokko, Papua-Neuguinea, New York, Lanzarote. Ab 1988 Hamburg-Zykus, 1994 Westküstenzyklus,  2000 Lanzarote-Zyklus, ab 2002 Ostseezyklus, weitere Zyklen zu Arlau, Schweden und Fehmarn. 2001 Kunstpreis Baden-Banden. Ausstellungen deutschlandweit, zuletzt 2019 im Schloss Gottorf (mit „Kunstpreis der Schleswig-Holsteinischen Wirtschaft“).

 

Mindestgebot: 300,-€