Keiji Usami, All that I am depends on the other five, 1970er Jahre, Siebdruck auf Büttenpapier, 74,3 x 55,1 cm, signiert unten rechts, aus der Galerie St. Gertrude

Keiji Usami (1940-2012) wurde in Suita-City, Osaka, geboren und verbrachte seine Kindheit in Wakayama. Mit dem Ziel, Maler zu werden, begann er autodidaktische Studien. Nachdem er in der Minami-Galerie in den 1960er Jahren bekannt geworden war, entwickelte sich seine Karriere zielstrebig. Zeigte seine Serie „Reduktion“ noch ungegenständliche Aspekte, so erschienen nach und nach menschliche Figuren in seinen Bildschöpfungen. Die Verwendung von Zahlen und grafischen Codierungen blieben aber das  Stilmerkmal des Künstlers. Im Jahr 1972 vertrat Usami Japan auf der 36. Biennale von Venedig. Er unterrichtete an der Tama Art University, der Musashino Art University und der Kyoto City University of Arts. Usami war ebenso im Bereich der Kunsttheorie aktiv und veröffentlichte viele Diskussionen über Kunst wie die Publikation „Theory of Painting “ (1980).

 

Mindestgebot: 350,-€